• 0
SCHNEIDEN SIE DEN DRAG MIT AERO TECH

Die Luft ist bei Schrittgeschwindigkeit dünn. Aber es scheint dicker zu werden, wenn ein Radfahrer beschleunigt. Der Versuch, eine Geschwindigkeit von mehr als 40 km / h aufrechtzuerhalten, wird zum Kampf gegen die Natur. Und Geschwindigkeiten über 50 km / h sind ausschließlich für Weltmeister. Es gibt einen Namen für den Luftwiderstand, der sich entsprechend dem Geschwindigkeitsquadrat aufbaut - er heißt Luftwiderstand. 

 

Und es wird durch eine Zahl gemessen, den Luftwiderstandsbeiwert. Die Zahl für einen großen Bus mit quadratischer Front beträgt 0.8. Ein gutes Rennrad plus Fahrer erzeugt mit 0.88 mehr Luftwiderstand - aber mit Aero-Bars schlägt er mit 0.70 den Bus. Die Zahl für eine Kugel beträgt 0.47, für einen fliegenden Vogel 0.40 und für ein stromlinienförmiges Tesla-Automobil 0. 24. Der natürliche Champion ist jedoch der Delphin mit einem Luftwiderstandsbeiwert der benetzten Unterwasserfläche von 0.0036.

 

Es gibt drei Faktoren, die dem geringen Luftwiderstand des Delfins zugrunde liegen: Form, Glätte und Frontalbereich. Fahrradingenieure konzentrieren sich bei der Suche nach einem Zyklus, der wie eine Kugel durch die Luft schneidet, auf dieselben Aspekte. Leider sind Menschen nicht kugelförmig, was bedeutet, dass der Fahrer bis zu 80% des Luftwiderstands erzeugt. Ein Fahrer, der gegen die Uhr antritt, kann den Delphin imitieren - mit einem stromlinienförmigen Helm, einem glatten Skinsuit und einer Position auf dem Fahrrad, die dem Wind einen kleineren Frontbereich bietet.

 

Nehmen wir an, Ihr Lieblingsrennen ist ein 40-km-Zeitfahren. Mit einem längeren Stiel und Stierhornstangen können Sie sich bis zu drei Minuten Zeit sparen. Sie werden einen weniger frontalen Bereich mit flacheren Armen präsentieren und der Luftstrom wird über Ihren abgesenkten Rücken beschleunigt. Achtung - hier geht es nicht um Komfort. Gewöhnen Sie sich also an Ihre neue TT-Position. Aero-Clip-On-Stangen mit Cups zur Unterstützung Ihrer Unterarme wären der nächste logische Schritt. Der Frontbereich ist so eng, dass Ihre Ellbogen eng beieinander liegen, dass die Stangen bis zu zwei Minuten von Ihrer persönlichen Bestzeit für Ihren bevorzugten 40-km-Kurs abweichen können. Sie werden sich schnell daran gewöhnen, die meiste Zeit mit Ihrem Körper zu lenken und die Bullenhörner nur zum Abschalten von der Startlinie sowie zu schwierigen technischen Kurven und Anstiegen zu verwenden

 

Lassen Sie sich mit Bullenhornstangen und einem langen Stiel rationalisieren

Okay, jetzt ähnelt das vordere Ende des Cockpits einem Karibu mit Geweih, aber Sie haben eine neue persönliche Bestleistung, mit der Sie sich rühmen können. Wir haben die optimale Form und müssen jetzt über die Oberfläche nachdenken. Ein guter, stromlinienförmiger Helm und ein Hautanzug könnten Sie zwei oder drei Minuten früher nach Hause bringen. In den fünfziger Jahren trugen Rennradfahrer faltige Wolltrikots mit Taschen überall und Ersatzschläuchen über der Brust. Das klingt nach einem Rezept für den durch Turbulenzen verursachten Luftwiderstand, da jedes hervorstehende Objekt den Luftstrom der Grenzschicht über dem Körper des Fahrers aufbricht. Heutzutage ist Geschmeidigkeit alles und Profis tragen Integralhelme für Solo-Fahrten.  

 

Wir haben alles getan, um 80% des Luftwiderstands zu senken, und jetzt müssen wir uns die verbleibenden 20% ansehen, nämlich Rahmen und Räder. Hier sparen wir nach dem Diktum eines berühmten britischen Trainers, Dave Brailsford, eher Sekunden als Minuten: die „Aggregation von Grenzgewinnen“. Wenn Sie viele kleine Luftwiderstandsverluste machen, bilden diese zusammen einen nützlichen Vorteil.  

 

Ein entscheidender Moment in der Aero-Revolution war 1984, als „Cecco“ Moser in der Luft Mexikos stundenlang die 51 Kilometer lange Barriere durchbrach. Jeder Aspekt seines Widerstands war in einem Windkanal untersucht worden, und marginale Gewinne kamen von Bullenhornstangen, Scheibenrädern, einem Hautanzug und einem Hauthut sowie Überschuhen. Einige von Mosers Kits sind seitdem datiert. Heute hat sein tiefes „lustiges Fahrrad“ -Oberrohr zu viel Frontfläche, um den Designern zu gefallen, und eine kleinere Scheibe vorne bringt Handhabungsprobleme mit sich - insbesondere bei Seitenwind. Ein weiterer wichtiger Moment war 1989, als Greg Lemond Laurent Fignon im letzten Kurzzeitfahren der Tour de France besiegte. Nach Tausenden von Kilometern betrug der Vorsprung des Gewinners acht Sekunden. Und einige Kommentatoren führen Fignons Verlust auf den Widerstand seiner Pferdeschwanzfrisur zurück!

Dieser Gegenstand benötigt einen Aero-Überschuh, um seinen Luftwiderstand zu verringern

Als die Aero-Revolution unter einfachen Radfahrern begann, waren die ersten turbulenten Gegenstände, die aus dem Luftstrom versteckt wurden, Bremskabel. Auf die Stangen geklebt und durch den Rahmen geführt, verursachten sie einen geringfügigen Luftwiderstandsverlust und machten die Fahrer-Fahrrad-Kombination über 40 km einige Sekunden schneller. Dann kam der geformte Carbonrahmen. Der Luftwiderstand eines jeden Designs konnte in einem Windkanal getestet werden, und die Form folgte der Form, die bis heute andauert. Im Jahr 2019 verfügt ein Fahrrad mit Carbonrahmen für das Budget eines Clubman über Drag-Fighting-Funktionen, die vor zehn Jahren unmöglich gewesen wären.

 

Top-Profi-Zeitfahrräder machen keine Kompromisse beim Komfort. Wenn Sie sich ein solches Fahrrad leisten können, können Sie möglicherweise Ihre persönliche Bestleistung um bis zu ein paar Minuten verkürzen. Jeder Teil des Rahmens ist für einen glatten Tragflächenabschnitt und einen niedrigen Frontbereich ausgelegt - weshalb das „Oberrohr“ des Rahmens horizontal ist. Um Turbulenzen zu vermeiden, sind Komponenten wie Bremsen hinter Teilen des Rahmens windgeschützt. Ein steiler Sattelstützenwinkel ermöglicht es dem Fahrer, in einer stromlinienförmigen Position „auf seine Arbeit zu kommen“. Das „Sitzrohr“ leitet den Luftstrom auf beiden Seiten des Hinterrads reibungslos um, ebenso wie die kurzen, steifen Sitzstreben. Und vergessen wir nicht eine glatte Aero-Flasche, die über 30 km 40 Sekunden wert sein könnte. Ein TT-Fahrrad mit Carbonrädern, Aero-Lenkern und einem Fahrer in einem Skinsuit und einem Visierhelm ergab einen Luftwiderstandsbeiwert, der fast dem Tesla entspricht: 0.244. Das war in Windkanaltests. Die UCI hat Drag-Beating-Maßnahmen wie die "Superman" -Position mit flachem Arm nach vorne verboten, die einen Drag-Wert von 0.18 ergab. Aber es ist schwer zu sehen, wohin du gehst!

Nun kommen wir zu den rotierenden Komponenten der Fahrrad-Fahrer-Kombination: Kurbeln, Pedale und Räder. Das serienmäßige Fahrradrad mit Boxfelge und 36 Speichen ist ein Albtraum für den Aerodynamiker. Es ist ein Wunder der Stärke, das das 300-fache seines Eigengewichts tragen kann - aber, Junge - erzeugt es Luftwiderstand! Wenn Sie ein hinteres Scheibenrad kaufen, überqueren Sie die Linie bis zu einer halben Minute früher. 

Eine geringere Anzahl von flachen Speichen hilft, aber der größte marginale Gewinn ohne Scheibe ergibt sich aus einer tiefen Carbonfelge mit Aero-Abschnitt - je tiefer desto besser. Es ist so konzipiert, dass es als Aero-Einheit mit eingesetztem Reifen fungiert - ein Tropfenabschnitt. Ein guter ICAN-Radsatz kann fast so viel Luftwiderstand wie eine Scheibe abschneiden, mit der zusätzlichen Sicherheit, dass die Maschine bei Seitenwind nicht zuckt. Die Forschung geht weiter zu Carbonrädern mit vielversprechenden Drei- und Zwei-Speichen-Designs mit tiefer Felge. Vertraue deinen Kurbeln. Die Top-Marken sind bereits optimiert, um den Luftwiderstand so gering wie möglich zu halten. Verwenden Sie Überschuhe, um alle Dinge abzudecken, die beim Drehen Ihrer Füße mit 85 U / min Luftwiderstand verursachen. Und verwenden Sie die kleinsten Pedale, die Sie finden können.

Beachten Sie alle Drag-Cheating-Tragflächenabschnitte in diesem hochmodernen Rahmen.

 

Denken Sie bei der Planung Ihres Traumfahrrads klein. Viele kleine Änderungen führen zu einem großen Ergebnis. Niedrig Frontbereich, Tragflächenform und nicht turbulente glatte Oberflächen reduzieren den Luftwiderstand. Und weniger Luftwiderstand bedeutet, dass Sie überschüssige Watt Leistung haben, was zu einer höheren Geschwindigkeit und einer besseren Leistung führt. Und das ist nicht so ein Widerstand, oder?