Dein WarenkorbSchließen

Dein Warenkorb ist leer.

Login Schließen

Wie lange hält ein Rennradrahmen?

Sie fragen sich vielleicht: Wie lange hält ein Rennradrahmen? „—„Was passiert am Ende des Lebens? „Dieser Artikel wird versuchen, diese Frage zu beantworten.
In diesem Artikel zeigen wir dir, wie du die Lebensdauer deines Rennradrahmens verlängern kannst. Dieser Anfängerleitfaden gibt Ihnen eine Vorstellung davon, wie oft Sie den Rahmen ersetzen sollten.

Rennradrahmen gibt es in verschiedenen Materialarten, wir müssen sie kategorisieren, um dieses Thema zu diskutieren.

Lebensdauer des Aluminium-Rennradrahmens

Die Lebensdauer des Aluminiumrahmens ist grundsätzlich lang. Es dauert etwa 5 bis 10 Jahre. Wenn Sie die regelmäßige Wartung vernachlässigen, kann der Rahmen in weniger als ein paar Jahren reißen.

Die Lebensdauer des Aluminiumrahmens ist grundsätzlich lang. es kann für etwa 5 bis 10 Jahre verwendet werden. Aber wenn Sie die regelmäßige Wartung ignorieren, kann der Rahmen in weniger als ein paar Jahren reißen.

Fahrer, die sich irren, glauben, dass, wenn der Rahmen eines Rennrads aus Aluminium besteht, es ein solider Rahmen sein muss, daher ist es leicht anzunehmen, dass eine regelmäßige Wartung nicht notwendig ist.

Aber eigentlich geht es trotzdem kaputt. Damit der Aluminiumrahmen eines Rennrads länger hält, ist es notwendig, den Lack regelmäßig auf Aufschwimmen oder Risse zu warten (zu prüfen). Bei regelmäßiger Wartung kann Ihr Aluminiumrahmen bis zu 10 Jahre halten.

Lebensdauer des Rennradrahmens aus Kohlefaser

Es wird gesagt, dass Kohlenstoff eine kürzere Lebensdauer als Aluminium hat, aber bei regelmäßiger Wartung hält es etwa 10 Jahre.

Der Grund, warum Carbonrahmen eine kürzere Lebensdauer als Aluminium haben sollen, ist jedoch, dass Carbon ursprünglich eine geringe Haltbarkeit hat. Denn Kohlenstoff ist ein erstarrtes Harz.

Die Schlagkraft von außen ist deutlich schwächer als bei Aluminium. Allerdings ist Carbon ein etwas anderes Material als bei Rennrädern, wird aber auch oft in Flugzeugen verwendet.

Carbon wird in Flugzeugen länger verwendet als Aluminium und kostet auf Dauer kein Budget. Daher ist bei Verwendung eines Rennradrahmens aus Carbon die regelmäßige Wartung kein Problem.

Tipps zu Carbonrahmen: Carbon ist anfällig für UV-Licht

Die Entwicklung von Wissenschaft und Technologie zur Förderung des technologischen Fortschritts von menschlichem Schutzharz, damit der Rahmen nicht leicht zu verschlechtern ist. Kohlenstoff ist jedoch anfällig für UV-Strahlen und kann sich verschlechtern, wenn es längere Zeit UV-Licht ausgesetzt wird. Daher kann bei Verwendung eines Kohlefaserrahmens mit angemessenem UV-Schutz verhindert werden, dass er sich schneller als gewöhnlich verschlechtert.

Chromoly Fahrradrahmen: Für Menschen mit einem langen Leben

Wer sich Sorgen um die Lebensdauer macht, dem empfehlen wir den Rahmen aus Chromoly. Chromoly besteht aus einer Kombination von Eisen und Kupfer und hat eine längere Lebensdauer als Carbon, die mehrere Jahrzehnte dauert. Abgesehen vom Gewicht ist es das perfekte Rad für Rennrad-Einsteiger.


Leicht zu rosten, da Eisen verwendet wird
Da Chromoly jedoch Eisenmaterial verwendet, rostet der Rahmen leicht. Es ist in Ordnung, wenn Sie Regen und die Gegend um das Meer so weit wie möglich meiden.

So verlängern Sie die Lebensdauer Ihres Rennradrahmens

Wenn Sie die Lebensdauer des Rennradrahmens verlängern möchten, ist es sicher, diesen Punkt festzuhalten. „Reifenverschleiß verhindern“, „Regen und UV-Strahlen vermeiden“, „Rahmen abwischen“, „auf Stufen achten“ und „Fahren stoppen, wenn Sie das Gefühl haben, dass etwas nicht stimmt.“ Lasst uns genauer hinschauen.

① Vermeiden Sie Regen und UV-Strahlen

Rahmen aus jeglichem Material sind immer noch anfällig für Regen und UV-Strahlen. Daher ist es ratsam, Maßnahmen wie das Anbringen einer Rennradabdeckung zu ergreifen. Wenn Sie die Abdeckung jedoch längere Zeit darauf lassen, kann das Rennrad sehr feucht werden, seien Sie also vorsichtig.


② Wischen Sie den Rahmen ab

Es ist eine gute Idee, den Rahmen häufig abzuwischen, auch wenn der Rennradrahmen sauber ist. Unsichtbare Flecken und Fremdkörper können Sie frühzeitig erkennen. Außerdem, wie ich bereits geschrieben habe, wenn Sie den Bezug schon lange tragen, können Sie die Feuchtigkeit sicher mit einem Handtuch oder ähnlichem abwischen. Die Feuchtigkeit kann den Rahmen beschädigen und die Schrauben rosten lassen.

③ Achten Sie auf Stufen

Leute, die ein Rennrad fahren, sollten langsamer werden und die Stufen rauf und runter steigen, auch auf kleinen Stufen. Die meisten Rennradrahmen bestehen aus Carbon, das anfällig für äußere Stöße ist. Berücksichtigen Sie auch die Reifenoberfläche und achten Sie auf die Stufen. Rennradreifen sind dünn und verschleißanfällig.

④ Hören Sie auf zu fahren, wenn Sie das Gefühl haben, dass etwas nicht stimmt

Wenn Sie das Gefühl haben, dass etwas nicht stimmt, wenn Sie eine Stufe hinuntergehen, halten Sie an und suchen Sie ein Fahrradgeschäft auf. Nach einer Weile des Gebrauchs kann der Rahmen seltsame Geräusche machen. Du solltest nicht zu viel fahren, um die Lebensdauer deines Rennradrahmens zu verlängern.

3 Empfohlene Carbonrahmen

Abschließend möchte ich vorstellen ICAN Carbon Rennradrahmen. Die meisten Rahmen, die ich vorstellen werde, bestehen aus Carbonmaterial wie T800 und T700. Durch die Verwendung dieses Materials kann der Preis innerhalb von 1000 $ gehalten werden, und es wird möglich sein, einen sehr stabilen Rahmen herzustellen. Darüber hinaus werden alle Rahmenprodukte mit einer kostenlosen 2-Jahres-Garantie geliefert. Wenn der Rahmen also zerkratzt ist, sollten Sie die kostenlose Garantie nutzen.

Zusammenfassung: Regelmäßige Wartungsoptionen zur Verlängerung der Lebensdauer Ihres Rennradrahmens


Das Obige ist die Lebensdauer des Rennradrahmens und die Einführung des Rahmens mit Carbon. Rennräder sind anfällig für Regen, UV-Strahlen und Tritte, egal ob sie aus Aluminium, Carbon oder Chromoly bestehen. Daher ist es eine gute Idee, den Rahmen regelmäßig zu reinigen und langsamer zu gehen, wenn Sie die Stufen hinuntergehen.

Teilen Sie auf