Erhalten Sie 50 $ RabattStraßenrahmen A22SHOP
  • 0
Die Dinge, die Sie über Fat Tire Bikes wissen müssen

Was ist Fatbiken?

Fatbiken klingt komisch, wenn man es hört, aber es ist nicht so seltsam. Es gibt es schon seit einiger Zeit und wird zu einem Trend für einige der Vorteile, die es gegenüber herkömmlichen Fahrrädern oder Mountainbikes hat. Fatbikes sind im Grunde Fahrräder mit dicken Reifen – diese Reifen haben normalerweise etwa dreieinhalb bis fünf Zoll. Im Vergleich zu Mountainbike-Reifen, deren Breite nicht mehr als zweieinhalb Zoll beträgt. Abgesehen von den Reifen teilen sie einige andere Unterschiede mit normalen Mountainbikes.

Fatbikes und Mountainbikes haben ähnliche Designs, aber man kann trotzdem den Unterschied erkennen. Fatbikes sind mit einem größeren Reifen und einem dickeren Rahmen ausgestattet. Federgabeln in Mountainbikes helfen dem Benutzer, durch unwegsames Gelände zu fahren, während sie Stöße und Spannungen absorbieren.

Die Reifen von Fatbikes sind so gebaut, dass sie dies aushalten; sie werden nicht mit dem gleichen Druck wie Mountainbike-Reifen befüllt. Der Luftraum in den Reifen macht es dem Fahrer leicht, bequem durch unwegsames Gelände zu fahren und ein angemessenes Federungsniveau beizubehalten. Sie können problemlos auf Schlamm oder Schnee fahren, ohne dass das Fahrrad rutscht oder andere Beschwerden auftreten. Aus diesem Grund wird es meistens bevorzugt. Fatbikes sehen komisch aus. Das Design würde als Meme oder Verhöhnung verschiedener Fahrräder passen, aber hier sind wir heute. Sie sind eines der Dinge, worüber die Leute ausflippen.

Was sind die Vorteile von Fatbikes?

Fatbikes sind ziemlich berühmt für ihre Vorteile gegenüber anderen Fahrrädern, und diese Vorteile haben in den letzten Jahren so viel zu ihrer Popularität beigetragen.

Vielseitigkeit

Der Hauptvorteil von Fatbikes ist ihre Haltbarkeit und die Fähigkeit, in jedem Gelände zu fahren, auch in schwierigem Gelände. Wenn es um das Handling unterschiedlicher Terrains geht, enttäuschen Fatbikes nie. Durch unebene Straßen und Schnee kommen sie problemlos mit Schlamm, Sand und holprigen Stellen zurecht.

Komfort

Wenn Sie beim Fahrradfahren keine Kompromisse beim Komfort eingehen möchten, sind Fatbikes genau das Richtige für Sie. Die Wildreifen sind so konstruiert, dass sie einen festeren Grip und eine festere Traktion bieten, fast jede Unebenheit auf der Straße absorbieren und Ihnen eine reibungslose Fahrt ermöglichen.

Verbessert deine Fahrfähigkeiten

Fatbikes können auch dazu beitragen, Ihre Fahrfähigkeiten zu verbessern, vor allem, da sie auf unebenem Gelände gut funktionieren. Mit der Zeit werden Sie feststellen, dass Sie leichter als gewöhnlich über unebene Straßen radeln können.

So funktionieren fette Reifen

Der auffälligste Unterschied zwischen Fatbikes und normalen Fahrrädern ist der Unterschied in der Reifengröße. Fatbike-Reifen sind so konzipiert, dass sie dir einen Mega-Grip geben, damit sie beim Fahren auf Schnee und Sand nicht einsinken, wie es bei normalen Reifen der Fall wäre. Fatbike-Reifen sind zwischen 4 und 5 Zoll groß, im Vergleich zu Standardreifen mit nur 2.4 Zoll Breite. Ihre Räder haben ebenfalls eine Breite von 26 Zoll; Dieses enorme Volumen verleiht ihnen die Fahreigenschaften, die sie besitzen.

Rock-Dämpfer machen die Bluto-Federung viel breiter und bieten genug Platz für den Reifen. Die Naben sind ausladender, die Tretlager sind breiter und die Hinterradnabe ist breit genug, um den Reifen in den Rahmen zu passen. Die Vorderradnabenbreite des Rock-Dämpfers beträgt etwa 150 Millimeter im Vergleich zu den 100 Millimetern, die man bei normalen Fahrrädern bekommen würde, und die Felgen sind viel breiter. Diese Eigenschaften in Kombination sorgen dafür, dass die fetten Reifen so funktionieren, wie sie es tun, und ermöglichen es, schnell über verschiedene Terrains zu fahren.

Vergleich von Fat Bikes mit anderen Bikes

Was sind die wirklichen Unterschiede zwischen Fatbikes und einigen anderen Fahrrädern, bevor Sie Ihre Kaufentscheidung treffen? Obwohl wir bereits festgestellt haben, dass die Größe ihrer Reifen das wesentliche Unterscheidungsmerkmal von Fatbikes von anderen Fahrrädern ist, müssen Sie sich dennoch eine klare Vorstellung davon machen, was diese Variationen sind. Um zu wissen, welches für Sie am besten geeignet ist, müssen Sie die wesentlichen Komponenten beider Fahrradkategorien kennen.

Langlebigkeit

Wenn es darum geht, die Haltbarkeit des Fatbikes mit anderen Bikes zu vergleichen, gewinnen Fatbikes jedes Mal. Fatbikes sind im Vergleich zu den Leichtgewichten anderer Bikes sportlicher und schwerer gebaut. Sie sind meist so gebaut, dass sie rauem Gelände und felsigen Stellen besser standhalten.

Zugkraft

Fatbikes haben im Vergleich zu anderen Bikes eine bessere Traktion. Das liegt vor allem an den Niederdruckreifen, die einen festeren Grip im Gelände ermöglichen. Der Druck verhindert einen vorzeitigen Verschleiß der Reifen und sorgt für eine längere Lebensdauer. Die meisten typischen Fernreifen haben einen Druckbereich von etwa 20 psi. Obwohl sie manchmal nur 10 bis 13 psi betragen können, sind sie viel niedriger als die 32 bis 40 psi normaler Reifen.

Laufräder

Das größere Volumen an den Rädern von Fatbikes erleichtert das Bewegen auf ruppigen Stellen. Normale Fahrräder haben kleinere Räder und sind weniger vielseitig, wenn es darum geht, sich auf unterschiedlichem Terrain zu bewegen. Darüber hinaus sind einige Fatbikes so konzipiert, dass sowohl die Fat-Reifen-Felgen als auch normale Reifenfelgen aufgenommen werden können, sodass Sie später von einem zum anderen wechseln können.

Welcher Fahrertyp ist für das Fahren eines Fatbikes geeignet?

Fatbikes sind nicht nur dafür bekannt, sich im Gelände gut zu behaupten, sondern eignen sich auch hervorragend für übergewichtige Radfahrer. Ihre breiteren Reifen und ihre robuste Bauweise sind die besten, um zusätzlichem Gewicht standzuhalten. Sie sind jedoch nicht hauptsächlich für schwere Fahrer gebaut; sie bieten nur eine bessere Traktion, um diesem Druck besser standzuhalten.

Fazit 

Der Sinn dieses Artikels besteht darin, Ihnen zu helfen, die wesentlichen Komponenten von Fatbikes zu verstehen und warum sie für Sie von Vorteil sein können. Bevor ich Sie jedoch mit Ihren Kaufentscheidungen überlasse, möchte ich noch einen letzten wichtigen Tipp geben. Die Art der Fahrräder, die Sie verwenden, hängt von der Art des Geländes ab, das sie verwenden werden. Während Fatbikes im Gelände eine gute Leistung erbringen, sind andere Fahrräder möglicherweise am besten für Sie geeignet, wenn Sie normales Gelände durchqueren möchten.

  • 19. Oktober 2021
  • Kategorien: Blogartikel
  • Kommentare: 0