$ 645.00 USD
    Wenn Sie die Radsportmedien lesen, werden Sie wissen, dass jeder Cyclocross oder Schotter fahren möchte ....
    $ 645.00 USD
    Spinner

    Was sind Cyclocross-Räder?
    Haben Sie schon einmal ein Cyclocross-Rennen gesehen und sich gefragt, was diese Motorräder so anders macht als ein durchschnittliches Rennrad, aber sie sehen genauso aus? Vom Rahmen bis zur Gabel sehen sogar die Räder gleich aus…
    Aber wenn wir mehr hineinschauen CX-Fahrräder Sie werden Unterschiede in der Rahmengeometrie, im Antriebsstrang, in der Bremsbefestigung und in der Reifenauswahl feststellen. Letzteres ist meiner Meinung nach eine der wichtigsten Entscheidungen bei einem Cyclocross-Rennen, bei dem die Fahrer durch eine Vielzahl unterschiedlicher Geländetypen geführt werden.
    Um eine perfekte Kombination zu erzielen, werden die Reifen mit einem 700C-Radsatz kombiniert, der eine ähnliche Größe wie bei Rennrädern aufweist.

    Wo kaufen am besten Carbon Cyclocross Laufradsatz

    Wenn Sie einen professionellen Hersteller von Carbon suchen Cyclocross-Radsatz. Sie sollten uns nicht verpassen. Wir haben verschiedene Arten von Cyclocross-Radsätzen zur Auswahl.
    Die ICAN Carbon CX Räder sind die besten CX Räder unter 800 $.
    Kann ich Straßenräder als Ersatz für den Cyclocross-Radsatz verwenden?
    Der Cyclocross-Radsatz wurde speziell für das Cyclocross-Rad entwickelt, das sich vom Straßenradsatz unterscheidet.
    Was macht einen guten Cyclocross-Radsatz aus?
    Aus diesem Grund verwenden einige Fahrer einen normalen Rennradradsatz mit einem klobigeren Reifen. Obwohl es keine schlechte Entscheidung ist, müssen Sie nur die richtige Wahl für Ihren Cyclocross-Radsatz treffen. Sie können definitiv eine wählen StraßenradsatzStellen Sie jedoch sicher, dass Sie einen etwas breiteren Radsatz erhalten, um besser auf die größere Breite der im Cyclocross-Rennsport verwendeten Reifen zu passen. Sie sollten nach einem Radsatz mit einer Innenbreite von ca. 21 mm suchen, während die meisten Straßenräder nur 18 mm haben. Die zusätzliche Breite gibt Ihnen Compliance und bietet die meisten Vorteile für einen größeren Reifen. Denken Sie daran, dass die UCI-Regeln für CX-Rennen nur eine Reifenbreite von bis zu 33 mm zulassen.


    Da die meisten Rennen auf einer 1.5- bis 2-Meilen-Schleife ausgetragen werden, bei der flache Fahrbahn, hügeliges Gelände und Offroad-Oberflächen gemischt werden, benötigen Sie auch einen Radsatz, der ziemlich schnell und problemlos Schlamm abwerfen kann, ohne dabei viele Aero-Vorteile zu verlieren. Daher empfehlen wir einen Radsatz, der nur hat eine 35 bis 40 mm tiefe Schale. Sobald Sie einen tiefer gewölbten Radsatz nehmen, haftet Schlamm viel leichter auf Ihren Rädern, was Sie schwerer und weniger aerodynamisch macht. Und mehr Luftwiderstand bedeutet nur eines: Sie werden aufgrund des zusätzlichen Aufwands langsamer und müder.
    Berücksichtigen Sie beim Aufrüsten Ihres CX-Fahrrads oder beim Kauf eines neuen Fahrrads die Art des Radsatzes, den Sie für Ihr Fahrrad verwenden. Manchmal kann diese einfache Wahl den Unterschied zwischen einem Verlust oder dem Stehen auf dem Podium bedeuten.