Erhalten Sie 50 $ RabattAlpha 40-ScheibeSHOP
  • 0
Wie man den besten fetten Fahrradreifen für Fahrrad auswählt

So wählen Sie den besten fetten Fahrradreifen für Ihr fettes Fahrrad. Der Artikel wird eine Anleitung sein, um Ihnen zu sagen, welche Faktoren wir berücksichtigen sollten.
In den letzten Jahren hat das fette Fahrrad eine große Popularität erlangt und die Leute benutzen das Fahrrad nicht mehr nur zum Fahren im Winter.

Dieses Fahrrad mit großen Rädern ist auch für Sommerfahrten ein Liebling der Fans geworden. Ein Fahrrad mit großen Reifen ist auf den Trails kein seltener Anblick mehr. Da das Fahrrad jetzt das ganze Jahr über gefahren wird, trägt die Reifenwahl wesentlich zum Fahrerlebnis bei.

Was ist der Fat Bike Reifen? 

A fetter Fahrradreifen ist ein viel breiterer Reifen als ein normaler MTB-Reifen. Ein normaler Reifen hat eine Breite zwischen 2.0 und 2.6 Zoll, während ein fetter Reifen viel größer ist, normalerweise zwischen 4 und 5 Zoll breit. Das Fahrrad verwendet immer noch ein 26-Zoll-Rad, um diese riesigen Reifen zu setzen. Auch die Breite dieser Felgen ist viel breiter und reicht von 75 bis 100 mm anstelle von 20 bis 40 mm bei normalen Reifen. Aufgrund des Reifenvolumens fühlt es sich jedoch so an, als würden Sie ein richtiges 29-Zoll-Fahrrad fahren. Sie werden sogar feststellen, dass beim Vergleich eines fetten Reifens mit einem 29-Zoll-Reifen der Außendurchmesser größer ist als beim normalen Rad.

 Um die beste Erfahrung mit Ihrem fetten Reifen zu erzielen, sollten Sie ihn auf einen sehr niedrigen Reifendruck zwischen 5 und 15 psi einstellen. Auf diese Weise erhalten Sie maximalen Grip und haben dennoch dieses schwebende Gefühl auf dem Fahrrad. Mit diesem großen Luftkissen können Sie problemlos durch Schnee oder Sand pflügen. Es gibt eine gute Dämpfung, es nimmt viel Geschwätz weg, das Sie auf den Pfaden wie Wurzeln, Felsen und kleinen Unebenheiten antreffen. Wenn Ihr Reifen zu stark gepumpt wird, verlieren Sie alle Fahreigenschaften eines fetten Fahrrads, aber ein zu weicher Reifen hat viel Seitenwandflex. Es liegt an Ihnen, herauszufinden, welcher Reifendruck auf Ihren lokalen Trails ideal ist.  

Fetter Reifen gegen Plus-Reifen 

Eines der wichtigsten Dinge, die Sie bei der Auswahl eines Reifens für Ihr fettes Fahrrad überprüfen sollten, ist die Freigabe. Sie müssen feststellen, ob Ihr Fahrrad die gewählte Größe von Reifen und Radsatz bewältigen kann.

Heutzutage ist es nicht ungewöhnlich, einen zusätzlichen Satz Räder für Ihren fetten Reifenzyklus zu haben, da dieser das ganze Jahr über verwendet wird. Menschen neigen dazu, einen Radsatz für den Sommer und einen Radsatz für das Fahren im Winter zu haben. Und es gibt einige Optionen zur Auswahl:

  • 26 Zoll Radsatz mit einem fetten Reifen

  • 27.5 Zoll Radsatz mit einem fetten Reifen

  • 27.5-Zoll-Radsatz mit Plus-Reifen

  • 29-Zoll-Radsatz mit Plus-Reifen

Der 26-Zoll-Radsatz ist genau das, wofür ein Fettzyklus gemacht ist, sodass Sie die Reifen nur zwischen den Jahreszeiten perfekt wechseln können. Dies ist etwas arbeitsintensiver als zwei verschiedene Radsätze, definitiv wenn Sie schlauchlos fahren, aber es ist die billigste Option.

Die Reifenauswahl an sich hängt davon ab, was Sie brauchen. Ein großer, geknöpfter Reifen mit viel Grip für rauere Trails oder Wetterbedingungen oder ein besser rollender Reifen mit kleineren und breiteren Knöpfen für Sommerfahrten und lehmigeren Trails.

Denken Sie beim Anlegen eines großen Reifens oder eines größeren Radsatzes an die Höhe Ihres Reifens Tretlager wird angehoben. Denn wie bereits erwähnt, ist der Außendurchmesser eines 4.0-Zoll- oder sogar 4.5-Zoll-Reifens viel größer als bei einem normalen 29-Zoll-Rad. Einige Fahrer setzen einen 27.5-Zoll-fetten Radsatz ein, um ihre Fahrräder noch höher anzuheben. Dadurch fühlt sich Ihr Fahrrad jedoch auch träger an. Wegen der größeren Reifen müssen Sie in diesen Kurven härter arbeiten.

Dann gibt es auch die Option eines 27.5-Zoll- oder sogar eines 29-Zoll-Radsatzes mit einem Plus-Reifen. Obwohl letzteres auf einem Fatbike nicht häufig zu sehen ist. Ein Plus-Reifen hat eine Breite zwischen 2.8 und 3.2 Zoll.

Die Verwendung eines Plus-Reifens bei einem Fahrrad mit großen Reifen dient dazu, das Fahrrad aufgrund des Gewichtsunterschieds zwischen beiden Radsätzen im Vergleich zu den fetten Rädern reaktionsfähiger zu machen. Obwohl Sie ein wenig an den Dämpfungsfähigkeiten Ihres fetten Reifens verlieren, wird Ihr Fahrrad mehr Beschleunigung erhalten, wenn Sie aus diesen langsamen Kurven kommen. 

Radsatzwahl

Wenn Sie sich für ein zweites Paar Räder für Ihr fettes Fahrrad entscheiden, müssen Sie sich einen neuen Radsatz ansehen. Obwohl der Markt etwas kleiner als bei normalen Fahrrädern ist, stehen dennoch viele Optionen zur Auswahl.

Die erste Entscheidung dreht sich alles um die Radgröße. Die gebräuchlichsten Optionen sind ein 26-Zoll- oder ein 27.5-Zoll-Radsatz für fette Fahrräder.

Der 26-Zoll-Radsatz fühlt sich etwas steifer an als ein 27.5-Zoll-Radsatz, einfach weil die Speichen kürzer sind. Und aufgrund des größeren Abstands kann ein größerer Reifen auf der Felge untergebracht werden. Auch da es kleiner ist, gibt es weniger Gewichtsverlust, aber da diese Räder für fette Reifen hergestellt sind, müssen Sie das Gewicht des gewählten Reifens berücksichtigen.

Ein 27.5-Zoll- oder ein 29-Zoll-Radsatz bietet die Möglichkeit, einen anderen Reifentyp mit geringerem Rollwiderstand zu montieren. Wie bereits erwähnt, sind die Räder etwas flexibler als bei einem 26-Zoll-Rad. Aber wenn dies für Sie als Fahrer ein Ärgernis ist, können Sie sich jederzeit dafür entscheiden Carbonfelgen.

Eine Carbonfelge sorgt für die nötige Steifigkeit und ist viel leichter als Aluminiumräder, sodass Sie auf dem Fahrrad flinker, weniger müde und länger fahren können.

90c 26er fette Fahrradräder

 

Welche Wahl müssen Sie treffen?

Für mich dein fette Fahrradräder und Reifen hängen ganz von Ihrem Fahrstil und den Bedingungen ab, unter denen Sie leben. Wenn Sie Ihr Fahrrad für den täglichen Pendelverkehr verwenden, wäre meine bevorzugte Waffe ein Radsatz mit 27.5 plus, aber wenn Sie Ihr großes, stämmiges Fahrrad verwenden, um durch unwegsames Gelände zu fahren, würde ich wählen ein 26-Zoll-Rad mit einem schönen fetten Reifen. Ich würde nicht alle Vorteile und den Spaß verlieren wollen, ein fettes Fahrrad auf den Trails zu fahren, selbst wenn dies bedeutet, dass ich nur ein bisschen härter treten müsste. 

Wenn Sie den besten fetten Fahrradreifen finden möchten, ist die Auswahl einer vertrauenswürdigen Marke ebenfalls sehr wichtig. Dies bedeutet gute Qualität und besseren Service.