Erhalten Sie 50 $ RabattStraßenrahmen A22SHOP
  • 0
Felgenbremsräder vs. Scheibenbremsräder
Carbon-Felgenbremsräder

mit Carbon Straßenräder, haben Sie zwei Optionen – je nach Bremsentyp. Carbon-Rennrad-Felgenbremse und Carbon-Räder-Scheibenbremse sind die beiden Bremstypen, und beide unterscheiden sich trotz dieses einzigen Unterschieds in einer Komponente in vielerlei Hinsicht.

Carbon-Rennrad-Felgenbremse aktiviert das Bremssystem mit einer Sattelbremse, die die Bremsspur auf den Reifen drückt. Der Bremssattel wird normalerweise mit einem Seilzug gesteuert, und die Reibung zwischen Bremsbelag und Bremsschiene ist dafür verantwortlich, die Geschwindigkeit zu reduzieren und das Fahrrad zum Stillstand zu bringen. Felgenbremsen werden bevorzugt, da sie es dem Fahrrad ermöglichen, aerodynamischer, leichter und erschwinglicher zu sein. Die Installation und Einrichtung einer Carbon-Rennradfelgenbremse ist ein Kinderspiel; es dauert nicht lange.

Laufräder mit Carbon-Felgenbremse

Sie sind jedoch möglicherweise nicht die schärfsten Bremsen, die Sie finden können. Es neigt dazu, schneller zu verschleißen und kann Ihr Laufrad mit der Zeit beschädigen, sodass Sie immer Ersatz für Ihre Laufräder vorbereiten müssen. Darüber hinaus können Carbon-Rennradfelgenbremsen nicht mit Reifen aller Größen arbeiten. Es ist normalerweise auf Reifen einer bestimmten Größe und Felgenbreite beschränkt.

Carbon-Scheibenbremsräder

Bei Carbon-Rennrädern mit Scheibenbremsen haben Sie einen anderen Mechanismus. Im Gegensatz zu Carbon-Felgenbremsen übt der Bremssattel beim Auslösen Kraft auf einen mit der Nabe des Fahrradlaufrads verbundenen Rotor aus. Die Reibung zwischen Rotor und Bremsbelag bringt das Laufrad, reduziert die Geschwindigkeit und stoppt schließlich das Fahrrad.

Scheibenbremsen aus Carbonrädern werden oft wegen ihres stärkeren und reaktionsschnelleren Bremssystems bevorzugt. Sie funktionieren auch bei Nässe hervorragend und ermöglichen eine Verstellbarkeit. Scheibenbremsen können Reifen ohne Beschränkung auf Größe oder Felgenbreite aufnehmen. Der Nachteil von Carbon-Scheibenbremsen ist, dass sie ziemlich teuer sind, aber wenn Sie sich für ein gutes Bremssystem entscheiden, sollten Sie das nicht berücksichtigen. Das Einrichten und Warten von Scheibenbremsen ist kompliziert und Sie benötigen möglicherweise erfahrene Hände, die Ihnen bei der Handhabung helfen. Und sie sind weniger aerodynamisch im Vergleich zu Fahrrädern der genauen Spezifikation mit Felgenbremsen.

Die Leute überlegen oft, für welchen Laufradtyp sie sich entscheiden sollen, da sie für die Fahrer von Bedeutung sein könnten. Beide Bremsen sind gut, aber Scheibenbremsen scheinen eine bessere Leistung zu haben, wenn man die Kosten übersieht. Wenn Sie die Bremssicherheit, das Fahren bei Nässe, die Langlebigkeit der Felge und die Möglichkeit, breitere Reifen zu fahren, in Betracht ziehen, passen Felgenbremsen nicht.

Es ist jedoch wichtig zu beachten, dass diese Radtypen nicht austauschbar sind. Wenn Ihr Fahrrad ein Felgenbremsentyp ist, müssen Sie sich für Felgenbremsen entscheiden, ebenso wenn es ein Fahrrad mit Scheibenbremsen ist.

Carbon Laufräder Alpha 50

Der Unterschied zwischen Carbon-Scheibenbremse und Felgenbremsrädern

Bei allen Bremssystemen kommen ein Bremsbelag und eine Reifenoberfläche zum Einsatz. Der Unterschied zwischen Scheibenbremsen und Felgenbremsen liegt genau in der Funktionsweise des Bremssystems. Scheibenbremsen verwenden einen Bremsbelag, um Kraft auf einen Rotor an der Radnabe auszuüben, während Felgenbremsen einen Bremsbelag verwenden, der Druck auf die Oberfläche der Felge ausübt. Beide Mechanismen zielen darauf ab, die Geschwindigkeit zu reduzieren und das Fahrrad zum Stehen zu bringen.

Die Hersteller gehen dazu über, Fahrräder mit Scheibenbremsen zu produzieren, da diese stärker nachgefragt werden. Scheibenbremsen werden jetzt an Freizeit-Rennrädern angebracht, nicht nur an Mountainbikes, die traditionell Scheibenbremsen verwenden. Wir haben jedoch immer noch Hersteller, die sehr auf Anti-Scheibenbremsen setzen und Felgenbremsen für alle Arten von Fahrrädern herstellen, die sie produzieren.