• 0
Was ist SRAM XD und XDR?

Was ist SRAM XD und XDR?


SRAM hat die XDR- und XD-Treiber entwickelt, damit wir Kassetten mit Zahnrädern mit weniger als 11 Zähnen verwenden können. Dies ist ideal, wenn Sie einen 1x-Antriebsstrang fahren und dennoch einen großen Top-Gang haben möchten. Es wird helfen, das Richtfest zu beseitigen, das einige von uns in der Wohnung hatten, und das viel wahrscheinlichere Richtfest, wenn wir absteigen.

Wenn Sie lieber ein Video sehen möchten, das dies erklärt, schauen Sie sich das SRAM-Video unten an und wenn Sie mehr lesen möchten, fahren Sie unter dem Video fort.

Benötige ich einen SRAM XD- oder XDR-Treiber?

Wenn Sie gerne mit einem Mountainbike schmutzig werden, suchen Sie einen XD-Fahrer. Ein XD-Fahrer nimmt denselben Raum ein wie ein HyperGlide-Freilaufkörper mit einer Geschwindigkeit von 8,9,10.

XDR-Fahrer sind für den Einsatz auf Straßen-, Schotter- und Cyclocross-Motorrädern vorgesehen. Es ist knapp 2 mm länger als ein XD-Treiber und passt an die gleiche Stelle wie ein 11-Gang-HyperGlide-Freilaufkörper. Die einfache Möglichkeit, sich an den Unterschied zu erinnern, besteht darin, dass das R angibt, dass es sich um Straßenfahrräder handelt.

Der XDR-Treiber kann XD-Kassetten mit 10 Geschwindigkeiten ausführen, sofern Sie die Kassette mit einem Abstandhalter von 1.85 mm unterlegen.


Was ist ein XD-Treiber?

2015 brachte uns SRAM den XD-Treiber, um uns ein 10-Zahn-Kassettenzahnrad zur Verfügung zu stellen. Die Verwendung des Zahnrads mit 10 Zähnen ermöglicht es Kassetten, ein breiteres Übersetzungsverhältnis zu haben, und es ermöglichte SRAM zu beweisen, dass 1 x 11-Setups genauso gut funktionieren können wie Doppelkettenblatt-Setups. Sie können jetzt 9 Zahnräder von einigen der kleineren Anbieter von Nischen-Fahrradkomponenten finden.


SRAM veröffentlichte XD mit einem offenen Patent, so dass viele Unternehmen auf den Zug sprangen und anfingen, ihre eigenen XD-Treiber zu produzieren. Dies wurde durch die Tatsache unterstützt, dass XD für die Verwendung mit aktuellen Achskonstruktionen und Ratschenmechanismen ausgelegt ist. Der einzige große Spieler, der sich nicht engagiert hat, ist Shimano.


SRAM gibt auch an, dass der XD-Treiber Vorteile gegenüber einem herkömmlichen Freilauf hat. Bei einem XD-Treiber ist es weniger wahrscheinlich, dass Ihre Kassette wackelt und in den Freilaufkörper schneidet. Da der Freilauf dann stabiler ist, können Sie damit rechnen, dass die Lager länger halten.


XDR ist die Straßenversion des oben genannten XD-Treibers. Es ist für straßenspezifische 11-Gang-Räder ausgelegt und deshalb 1.85 mm länger als der XD-Fahrer. Es hat die gleichen Vorteile wie ein XD-Fahrer gegenüber herkömmlichen Freilaufkörpern, und Sie sollten auch zwischen 6 und 8 Gramm gegenüber einem Standard-Freilaufkörper sparen.

Das Beste an XD- und XDR-Fahrern war, dass sie uns alle davor bewahrt hatten, unsere Räder neu zu spülen, als wir auf eine größere Kassette sprangen. Wenn wir weniger Zeit in der Werkstatt verbringen, können wir alle mehr Zeit damit verbringen, unsere Fahrräder zu genießen.