• 0
Vollständige Anleitung für Fat Bike 2021

Fat Bike Buyers 'Guide 2021

Fat Bikes hatten einen Boom, aber jetzt wachsen ihre Verkäufe wieder. Der Grund, warum immer mehr Menschen ein fettes Fahrrad wollen, ist einfach, dass sie Spaß machen. Sie können nicht anders, als ein großes Lächeln auf Ihrem Gesicht zu haben, nachdem Sie mit einem fetten Fahrrad gefahren sind. Wenn Sie ein unkompliziertes Fahrrad suchen, mit dem Sie einfach aussteigen und fahren können, unabhängig von den Bedingungen, dann ist ein fettes Fahrrad das richtige für Sie.

In diesem Artikel werden wir alle Details zum Fatbike aufschreiben. Alles, was Sie über alle Teile wissen müssen, die ein Fatbike ausstatten.Sie werden wissen, warum Sie sich für ein Fatbike entscheiden sollten, um mehr Fehler zu vermeiden.

Kurzanleitung

  • Der Unterschied zwischen einem Fatbike und einem Mountainbike

  • Wie man ein fettes Fahrrad auswählt

  • Wie man einen fetten Fahrradrahmen auswählt

  • Wie man fette Fahrradräder auswählt

  • Wie man eine fette Fahrradgabel auswählt

  • Wie man eine fette Fahrradgruppe auswählt

  •  Wie man fette Fahrradkomponenten auswählt

Was ist der Unterschied zwischen einem Fatbike und einem Mountainbike?

Die einfache Antwort ist, dass ein fettes Fahrrad dickere Reifen hat als ein normales Mountainbike. Diese einfache Antwort lässt jedoch einen ganzen Haufen Feinheiten aus. Es wird allgemein angenommen, dass fette Fahrradreifen Reifen mit einer Breite von mehr als 3.8 Zoll haben. Um Reifen dieser Breite aufzunehmen, müssen Änderungen an Rahmen und Gabeln vorgenommen werden. Um so breite Reifen zu tragen, müssen Felgen und Naben viel breiter sein. Der Grund dafür ist, dass die Räder so viel steifer sein müssen, um das zusätzliche Reifengewicht zu halten.

ICAN SN04 Fatbike

ICAN SN04 Fatbike

Die Größe der Steckachse ist unterschiedlich

Original Fat Bikes kommen mit einem serienmäßigen 135mm Heck mit einer Schnellspannachse. Als der Markt expandierte, wurden neue Naben- und Achsstandards in den Vordergrund gerückt. Im Allgemeinen ist eine Hinterradnabe eines fetten Fahrrads jetzt 170 mm oder 197 mm breit.

Felgen auf einem Mountainbike haben eine Standardbreite von 21 mm. Bei fetten Motorrädern wurde die Felgenbreite auf bis zu 90 mm erhöht, und Sie benötigen diese zusätzliche Breite, wenn Sie 5 Zoll breite Reifen montieren möchten. Um diese Reifen, Felgen und breiteren Naben abzufeuern, mussten die hinteren Enden länger werden.

Diese längeren hinteren Enden sorgen dafür, dass sich fette Fahrräder stabiler anfühlen, wenn Sie durch unebenes Gelände fahren oder wenn Sie auf einer Abfahrt fliegen lassen. Der Heckwechsel führte auch zu einem Wechsel im Tretlagerbereich.

Um den Streben Freiraum zu geben und sie steif zu halten, das Tretlagergehäuse musste breiter werden. Die Tretlager für Fatbikes sind damals von 73 mm auf 100 mm Breite gewachsen, und jetzt sind einige 120 mm breit.

Die Größe der Fatbike-Gabel ist unterschiedlich

Auch Gabeln mussten diesen Prozess durchlaufen. Eine Standard-Mountainbike-Vorderradnabe ist 100 mm breit. Fatbikes sprangen auf 135 mm, und jetzt finden Sie sie mit 150mm Breite. Durch diese Breitenänderungen fühlt sich ein Fatbike viel steifer an, als es auf den ersten Blick vermuten lässt. Wenn Sie ein Fatbike fahren, werden Sie wahrscheinlich feststellen, dass es nicht so locker ist wie ein modernes Trailbike. Der Grund ist, dass es mit einem Fatbike nicht nur darum geht, bergab zu bombardieren. Auf einem müssen Sie vielleicht Moore, Sümpfe, Schnee oder Sand durchqueren. Ein Slack-Bike würde in dieser Umgebung weniger Spaß machen.

Wie man das Fatbike gut auswählt

Wenn Sie sich für das beste Fatbike entscheiden, das für Sie geeignet ist, sollten Sie sich auf alle unten aufgeführten Faktoren konzentrieren.
  • Gewicht
  • Szenen verwenden
  • Packete
  • Welche Fatbike-Größe willst du 

Gewicht

Daran führt kein Weg vorbei. Ein fettes Fahrrad ist schwerer als ein normales Mountainbike. Die zusätzliche Breite der Teile hängt vom Gewicht des Fahrrads ab. Viele fette Fahrräder werden aus Stahl und einige aus Aluminium hergestellt. Stahl wird am schwersten sein, sieht aber für viele Menschen gut aus. Aluminium ist etwas leichter, kann aber bei wiederholten Stößen anfälliger für Ausfälle sein.

Deshalb haben wir unsere Fatbikes aus Kohlefaser. Ein Fatbike aus Kohlefaser kann viel leichter sein, als Sie erwarten. Es bietet auch ein großartiges Fahrgefühl und Carbon kann fast unbegrenzt lange halten – eine großartige Möglichkeit, den Wert Ihres Kaufs zu schützen.

Zu verwendende Szenen

Genau wie bei den meisten Fahrradgenres lohnt es sich zu überlegen, wie Sie mit dem Fahrrad fahren. Es gibt keinen Grund, ein vollgefedertes Fatbike zu kaufen, wenn Sie nur am Strand entlang fahren möchten. Wenn Sie am Strand entlang fahren möchten oder Schnee und die und die anderen traditionellen Gebiete, in denen fette Fahrräder gefahren wurden, dann schauen Sie sich unsere Modelle Black Knight oder Golden Knight an.

Der Black Knight- und Golden Knight-Modelle sind 2 Beispiele für klassische Fatbikes, die direkt aus der Werkstür zu dir rollen. Diese 2 Modelle helfen Ihnen, sich auf das Packen von Fahrrädern vorzubereiten, und je mehr Sie damit fahren, desto mehr werden Sie sehen, dass sie auf jedem Terrain mehr als fähig sind. Wenn Sie ein Fatbike mit einer Anspielung auf das Trailfahren suchen, dann schauen Sie sich das verbesserte Black Knight-Modell an. Das Black Knight Pro verfügt über eine Rock Shox Bluto-Gabel, die es dir ermöglicht, bergab schneller zu werden und dennoch ein großartiges Fahrrad für die Bergaufpassagen zu sein.

Wenn Sie die Geschwindigkeit noch schneller nehmen möchten, dann haben wir ein wahres Trail Full Suspension Fatbike basierend auf unserem SN04 Rahmenset, für dich. Unser vollgefedertes Fatbike ermöglicht es Ihnen, schneller bergab zu fahren, als Sie es sich jemals auf einem Fatbike vorstellen konnten, aber es ermöglicht Ihnen auch, Gelände zu überqueren, das andere vollgefederte Mountainbikes nicht überqueren können.

ICAN SN04 Fatbike-Rahmen

Fatbike-Preis

Da fette Fahrräder Teile verwenden, die nicht in Massenproduktion hergestellt werden, kommt es normalerweise zu einer Preiserhöhung gegenüber normalen Mountainbike-Teilen. Bei ICAN haben wir hart daran gearbeitet, unsere fetten, fahrradspezifischen Teile erschwinglich zu halten. Obwohl unsere Teile aus hochwertigem Kohlenstoff hergestellt werden, indem sie direkt an Sie geliefert werden, sind unsere Preise vergleichbar mit vielen Einstiegsteilen aus Stahl und Aluminium anderer Marken.

Wir haben auch unsere phänomenale Erfahrung mit Kohlenstoff genutzt, um sicherzustellen, dass Sie für die Eigenschaften bezahlen, die Sie in Kohlenstoffteilen benötigen, und nicht für Spielereien. Unsere Teile übertreffen alle das, was sie tun, und sollten Ihnen auch eine Brieftasche hinterlassen, die noch angenehm voll ist.

Welche Fatbike-Größe brauchst du?

Die Größe von fetten Fahrrädern funktioniert ziemlich ähnlich wie die Standardgröße von Mountainbikes. Wenn Sie Fahrradverpackungen oder größere Ausflüge planen und kurz vor einer Größe stehen, würde ich empfehlen, nach oben zu fahren, im Gegensatz zu normalen Fahrrädern, bei denen ich nach unten empfehlen würde.

Die zusätzliche Länge gibt Ihnen mehr Platz für Taschen und Gepäck und bringt Ihnen auch Stabilität. Nach einem langen Tag im Sattel oder auf einer mehrtägigen Reise ist eine zusätzliche Stabilität kein Grund zum Klopfen. Ein Fahrrad zu haben, das dich aufrecht halten will, kann ein Glücksfall sein.

Wie man einen fetten Fahrradrahmen auswählt

Rahmengewicht

Wenn Leute darüber nachdenken, ihr eigenes fettes Fahrrad zu bauen, denken sie über Gewicht nach und wie man es spart. Eine der naheliegendsten Möglichkeiten für die meisten Menschen ist der Kauf eines fetten Aluminium-Fahrradrahmens. Ein Aluminiumrahmen scheint der günstigste Weg zu sein, um Gewicht zu sparen.

Was die meisten Menschen nicht merken, ist, dass unsere High-End-Carbonrahmen einen ähnlichen Betrag kosten wie die meisten mittelgroßen Aluminium-Fatbike-Rahmen der Unternehmen.

Es wird allgemein angenommen, dass Aluminium eine Ermüdungslebensdauer von 5 Jahren hat, bevor es reißt. Wir alle kennen jemanden, der einen Aluminiumrahmen hat, der länger gelebt hat, aber im Großen und Ganzen die durchschnittliche Lebensdauer ist, die Sie erwarten. Die Lebensdauer von a Carbon Fatbike Rahmen wird im Moment für unendlich gehalten.

Wie bereits erwähnt, verwenden Sie Teile, die sich stark von denen für Standard-Mountainbikes unterscheiden können. Wenn Sie also Ihr eigenes Fatbike bauen möchten, müssen Sie sicherstellen, dass alle gewünschten Teile funktionieren Harmonie miteinander und wird auch zueinander passen.

Hardtail oder vollgefederter fetter Fahrradrahmen?

Sie möchten einen Rahmen auswählen, der für den Großteil Ihres Fahrens geeignet ist. Wenn der Großteil Ihrer Fahrzeit in Trail Centern verbracht wird, empfehlen wir ein vollgefedertes Fatbike. Es wird ein bisschen mehr Spaß machen, bergab zu fahren, und Sie werden keine Tropfen auf dem Weg nach unten fürchten.

Sie sollten sich auch daran erinnern, dass die Reifen Ihnen ein gutes Maß an Federweg und Rückprall bringen. Sie müssen also nicht wie bei einem Trailbike nach einem 140-mm-Federweg suchen. Sie sollten sich auch mehr Zeit nehmen, um Ihr Fahrrad richtig einzurichten. Wenn Sie sich die Zeit nehmen, erhalten Sie eine der besten Erfahrungen mit fetten Fahrrädern, die Sie für Geld kaufen können.

Wenn Sie weit und breit Abenteuer erleben oder Strände, Moore und Schnee fahren möchten, empfehlen wir Ihnen ein Hardtail-Fatbike. Mit dem Hardtail können Sie problemlos einen schönen Pedalhub halten und über das schlechteste Gelände segeln. Sie können dann eine Federgabel hinzufügen, wenn Sie Lust auf eine Trail-Center-Aktion haben.

Hinterer Abstand

Wenn Sie vorhaben, einen Rahmen zu kaufen, um einen Rahmen zu ersetzen, müssen Sie bereits berücksichtigen, wie breit Ihre Hinterräder sind. Wie wir bereits erwähnt haben, die meisten fetten Fahrräder. Sie werden feststellen, dass die meisten Räder 177 mm, 190 mm oder 197 mm breit sind. Alle unsere Rahmen passen auf eine 197-mm-Nabe, um Ihrem Fahrrad maximale Reifenfreiheit zu verleihen.

Rahmengröße des Fatbikes

Wie wir bereits erwähnt haben, könnte die fette Fahrradmontage etwas subjektiv sein. Wenn Sie mit unserem vollgefederten Rahmen fahren, empfehlen wir Ihnen, den Standover zu überprüfen, um unnötige Verletzungen beim Aussteigen aus dem Fahrrad bei einer Abfahrt zu vermeiden. Der Standard-Ratschlag, wenn Sie kurz vor einer Größe stehen, nehmen Sie die kleinere und machen Sie sie größer, als das, was wir befolgen würden.

Wenn Sie ein Hardtail fahren und einen stabilen Rahmen wünschen, gehen Sie so groß wie möglich. Dies bringt Ihnen Stabilität und bringt Ihnen stundenlangen Komfort auf dem Fahrrad. Sie sollten dennoch sicherstellen, dass Sie über eine Standover-Freigabe verfügen.

Welche Fatbike-Räder brauchst du?

Die meisten fetten Fahrradräder sind mit einer Aluminiumfelge ausgestattet. Aluminium ist eine der beliebtesten Methoden des Fahrradhandels, um Felgen herzustellen. Aluminiumfelgen sind einfach herzustellen und billig herzustellen. Es ist jedoch schwieriger, alle gewünschten Eigenschaften in Aluminiumfelgen zu integrieren.

Es gibt ein Material, mit dem Sie alle gewünschten Eigenschaften in eine Felge einbauen können. Mit Kohlefaser können Ingenieure superstarke und steife Felgen bauen. Es gibt noch einen weiteren Vorteil dieser Methode. Es ermöglicht uns, eine leichte Felge zu bauen.Kaufen Sie hier Carbon-Fatbike-Laufräder.

Leichtere Radsätze sind etwas, das sich alle fetten Fahrradbesitzer wünschen. Dank unserer Konstruktionsprozesse und der Tatsache, dass wir direkt an Sie verkaufen, können Sie Carbon-Radsätze zu einem äußerst erschwinglichen Preis erhalten.

90C Fat Bike Laufräder

Fette Felgenbreite

Je breiter die Felge, desto breiter der Reifen, den Sie montieren können. Das hängt auch davon ab, ob Ihr Rahmen auch die Reifenbreite freimachen kann. Wir bieten 2 fette Felgenbreiten an. 65 mm oder 90 mm. 90 mm eignen sich hervorragend für Reifen mit einer Breite von bis zu 45.0 Zoll.

Reifen, die auf unseren Felgen so breit sind, ermöglichen es Ihnen, über sumpfiges, schneebedecktes oder sandiges Gelände zu schweben. Dies sind die Reifen für Winterfahrten oder Fahrten in unwirtlichen Gegenden. Im Sommer einige 65mm Felgen montieren und einen schmalen Reifen ausprobieren. Sie sparen etwas Gewicht und geben Ihrem fetten Fahrrad das Gefühl, ein Plus-Fahrrad zu sein.

Wenn Sie Lust auf das Plus-Bike-Feeling für den Sommer haben, können Sie sogar fette Bike-Naben auf 27.5-Zoll- oder 29-Zoll-Felgen ausprobieren. Sie haben jetzt 2 Fahrräder zum Preis eines zusätzlichen Satzes Räder und Reifen.

Schlauchlos werden

Unsere fetten Felgen sind schlauchlos. Auf einem fetten Fahrrad ist es eine großartige Idee, schlauchlos zu fahren. Wenn Sie unterwegs sind, macht es keinen Spaß, einen Schlauch auszutauschen und einen fetten Fahrradreifen aufzupumpen. Es kann sogar mehr ein Workout sein als die Fahrt, auf der Sie sind. Wenn Sie ohne Schlauch fahren, können Sie auch mit einem niedrigeren Reifendruck fahren, was bei einem fetten Fahrrad noch wichtiger ist als bei einem normalen Mountainbike.

Fette Fahrradreifen und Drücke

Fette Fahrradreifen gibt es jetzt in verschiedenen Ausführungen. Bei schlammigen Bedingungen werden Sie voll mit Knauf und für diejenigen unter uns, die Lust haben, mit unseren fetten Fahrrädern in urbaneren Umgebungen zu fahren, glatte Reifen bekommen.

Die Reifenwahl kann sehr subjektiv sein. Wenn Sie eine bestimmte Marke bevorzugen, können Sie diese Präferenz auch auf die fette Fahrradpalette übertragen. Das Einzige, woran Sie sich erinnern sollten, ist, dass je teurer ein Reifen ist, desto leichter er sein sollte und desto einfacher sollte es sein, schlauchlos einzurichten.

Der Reifendruck kann wiederum subjektiv sein, aber Sie müssen bedenken, dass fette Fahrradreifen so breit sind, dass sie das Handling Ihres Fahrrads leicht verändern können. Je höher der Druck, desto mehr spüren Sie, dass er auf Sie zurückprallt . Im Allgemeinen müssen Sie den Reifendruck basierend auf Ihrem Gewicht und Ihrem Fahrstil einstellen.

Für Fahrten auf weichem Untergrund empfehlen wir, die Reifen bei 8 PSI zu starten. Für allgemeine Trailrides um 12-15PSI. Für das Fahren in der Stadt benötigen Sie etwa 20-25 PSI. Am oberen Ende des Drucks müssen Sie sich bewusst sein, dass Ihr fettes Fahrrad möglicherweise etwas Selbstlenkung entwickelt. Experimentieren Sie also mit Druck und sehen Sie, wie Sie vorankommen.

Fat Bike Hub Dimensionierung

Über die Dimensionierung der Hinterradnaben haben wir bereits im Rahmenbereich gesprochen. Was Sie sich merken müssen, ist, dass Sie auch wissen müssen, was Ihre Vorderradnabe mit und Stil ist. Sie finden verschiedene Steckachsen-Optionen und Schnellspanner-Optionen auch in Verbindung mit der Nabenbreite.

Wir neigen dazu, das 150x 15mm Vorderrad durch die Achse zu verwenden. Sie müssen sicherstellen, dass Ihre aktuelle Gabel dazu passt, oder sich unsere starre Carbonfett-Fahrradgabel ansehen. Hinterachsbreite bieten wir verschiedene Breiten und Optionen für Steck- und Schnellspannachsen an. Stellen Sie sicher, dass Sie das richtige Modell für Ihren Rahmen auswählen. Wenn Sie Hilfe benötigen, kontaktieren Sie uns bitte.

Wie man eine Fatbike-Gabel aufnimmt

Fette Fahrräder werden in der Regel mit einer starren Gabel oder einer Federgabel geliefert. Starre Gabeln sind aus zwei Hauptgründen nicht auf die gleiche Weise von fetten Fahrrädern verschwunden wie bei normalen Mountainbikes. Das erste ist, dass mit der inhärenten Federung, die von den Reifen geliefert wird, viele Leute die Notwendigkeit einer Federung nicht sehen. Der zweite Grund ist, dass eine Federgabel zusätzliches Gewicht hinzufügt, wenn Sie es vielleicht nicht benötigen.

Wenn Sie jedoch gerne bergab fliegen, sollten Sie eine Federgabel ausprobieren. Die Gabel hilft dabei, Ihr Rad in Bodenkontakt zu halten, und gibt Ihren Handgelenken auf den rauesten Wegen eine kurze Pause.

Nabenbreite

Wie oben erwähnt, müssen Sie sicherstellen, dass Ihr Vorderrad in Ihre Gabel passt. Fta-Räder werden in der Regel mit einer 135-mm- oder 150-mm-Vorderradnabe geliefert. Die 150-mm-Vorderradnabe wird jetzt für die meisten Hersteller zur bevorzugten Option, da sie einen einfachen Wechsel zwischen starren Gabeln und Federgabeln ermöglicht. Wir bieten sowohl 135-mm- als auch 150-mm-Carbongabeln an, die Ihren Anforderungen entsprechen.

Welcher Federweg für deine Gabel?

Es wird allgemein angenommen, dass fette Fahrradreifen einen Federweg von etwa 30 mm bringen, und es ist erwähnenswert, dass Sie beim Kauf einer Federgabel für Ihr fettes Fahrrad daran denken. Im Wesentlichen bringt eine 100-mm-Federgabel 130 mm Federweg, was für die meisten Trails mehr als ausreichend ist. Mit dem Grip der Reifen und der Tracking-Fähigkeit einer 100-mm-Gabel werden Sie feststellen, dass ein Crash zu etwas wird, das Sie tun müssen, anstatt Ihre ganze Zeit damit zu verbringen, einen Crash zu vermeiden.

Wie man eine fette Fahrradgruppe auswählt

Im Allgemeinen ist die Auswahl einer Gruppe dieselbe wie bei der Auswahl einer Gruppe für Ihr Standard-Mountainbike. Wenn Sie SRAM bevorzugen, kaufen Sie SRAM. Wenn Sie Shimano bevorzugen, kaufen Sie Shimano. Wenn Sie sich für ein modernes 1x-System entscheiden, sollten Sie immer noch viel Gang haben, aber Sie können verhindern, dass Schlamm und Schmutz um das Tretlager hängen bleiben.

Ein Schaltwerk mit Kupplung hilft auf einem fetten Fahrrad sehr. Sie werden von Natur aus viel unversöhnliches Terrain fahren und jede Funktion, die dazu beiträgt, Ihre Kette zu halten, ist das Geld wert. Die Typ 2-Umwerfer von SRAM haben eine Kupplung, und deshalb sollten Sie in Shimano nach einem Shadow Plus-Umwerfer suchen.

Wie man fette Fahrradkomponenten auswählt

Komponenten können wiederum darauf zurückzuführen sein, wie Sie sich subjektiv zu bestimmten Teilen fühlen. Wir finden, dass Carbon-Teile dazu beitragen, das Gewicht weiter zu senken und auf fetten Motorrädern ein großartiges Fahrgefühl zu erzielen. Wenn Sie keinen Tropferpfosten wünschen, kann ein Carbonpfosten dazu beitragen, bestimmte Vibrationen zu entfernen, bevor sie zu Ihnen gelangen, und dem System für zusätzlichen Komfort ein wenig Flexibilität verleihen.

A Carbonlenker wird auch dazu beitragen, Vibrationen zu vermeiden, die Ihre Handgelenke und Arme ermüden. Kombinieren Sie dies mit einem Carbon-Vorbau, und Sie erhalten ein sehr leichtes Cockpit, das eine hervorragende Lenkkontrolle bietet.

Fazit

Mit ein wenig sorgfältiger Überlegung ist es möglich, ein Carbon-Fat-Bike zusammenzustellen, das leicht genug ist, um Rennen zu fahren. In der Tat werden Sie viele Leute finden, die sie bei Ausdauerveranstaltungen verwenden, und nicht nur bei fetten Bikes.

Wenn Sie Ihr Fahrrad leicht machen und es mit riesigen, fetten Fahrradreifen kombinieren, finden Sie ein Fahrrad, das Sie unabhängig davon, wo Sie es fahren, hoch belohnt. Ist es Zeit, Ihr fettes Fahrrad auf einige Kohlefaserteile aufzurüsten?